Allgemeine Geschäftsbedingungen

AGB
Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen sind mit Absenden Ihrer Bestellung verbindlich.


Unsere Geschäfts- & Lieferbedingungen

Allgemeine Geschäfts - und Lieferbedingungen von BerlinTrailer bezüglich Warenlieferungen per Internet
Stand: 2010

§ 1
Vertragsabschluss
Der Kaufvertrag kommt dadurch zustande, dass der Kunde (im Folgenden "Käufer" genannt) durch elektronische Bestätigung (Mouse-Klick, Eingabetaste o.ä.) oder durch telefonische Übermittlung, uns ein Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages unterbreitet, welches wir durch Zusendung der Ware annehmen.

Wir werden das Angebot des Käufers grundsätzlich annehmen, behalten uns die Annahme jedoch insbesondere dann vor, wenn auf der Webseite Schreib- oder Druckfehler vorhanden sind, die Grundlage des Angebotes des Käufers werden; wenn sich für uns aus den Angaben des Käufers der begründete Verdacht ergibt, dass der Käufer seine vertraglichen Verpflichtungen nicht ordnungsgemäß erfüllen wird oder wenn sich aus einem nicht vertragstreuen Verhalten des Käufers bei der Abwicklung eines anderen Kaufvertrages mit uns ergibt, dass der Käufer seine vertraglichen Verpflichtungen nicht ordnungsgemäß erfüllen wird. Wir führen in jedem Fall eine Bonitätsprüfung durch.

§ 2
Versandkosten Inland
Die Versandkosten fallen je Warensendung an. Sollte die Warensendung ein höheres Gesamtgewicht als 40 kg aufweisen, werden wir die kostengünstigste Versandmöglichkeit auswählen. Die entstehenden Versandkosten hat der Käufer zu tragen. Die Versandkosten fallen nur einmal pro Bestellung an, varieren jedoch je nach Menge und Artikel.

§ 3
Zahlungsbedingungen
1. Per Vorauskasse
Auf der Überweisung sind die Bestell-Nr. und der Name anzugeben, da sonst keine Zuordnung Ihrer Zahlung erfolgen kann. Die bestellte Ware wird am Tag des Geldeinganges zum Versand gebracht. Bei Verzögerungen erfolgt umgehend eine Benachrichtigung. Bestellungen per Vorauskasse werden nach 2 Wochen automatisch gelöscht, wenn bis dahin kein Geldeingang verzeichnet wurde.

2. Per Nachnahme
Bei der Lieferung per Nachnahme fallen weitere Gebühren in höhe von 4,00 € an.

3. Auf Rechnung
Diese Zahlungsauswahl steht nur Kunden zur Verfügung, die wir bereits kennen.

4. Bankverbindung
Zahlungen sind bitte nur auf folgendes Konto zu leisten:

Gerhard Pflanz
Dresdner Bank Berlin
Konto Nr.: 340282400
BLZ: 10080000

Der Kaufpreis ist sofort nach Auslieferung ohne Abzug von Skonto fällig. Ist der Käufer im Zahlungsverzug, werden Verzugszinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem jeweils gültigen Basiszinssatz berechnet (§ 288 BGB).

Alle angegebenen Preise verstehen sich incl. Mehrwertsteuer.

§ 4
Liefervorbehalt
Die Lieferung erfolgt unter dem Vorbehalt, dass wir selbst richtig und rechtzeitig beliefert werden und die fehlende Verfügbarkeit nicht zu vertreten haben. Schadenersatz ist ausgeschlossen, soweit keine grobe Fahrlässigkeit vorliegt, es sei denn, ein Personenschaden ist eingetreten. Die Gefahr geht mit der Übergabe der Ware durch eine Transportperson auf den Käufer über. Dieses gilt auch im Fall von Teillieferungen. Die einzelne Sendung ist automatisch bis zur Höhe des Warenwertes versichert (bis maximal 500.00 EUR). Sollte einmal eine beschädigte Sendung ankommen, muss eine sofortige Meldung beim Fahrer des Transportunternehmens erfolgen, diese muss Schriftlich von Ihm Bestätigt werden, da sonst kein Versicherungsanspruch besteht.

Nachlieferungen im Falle einer vorübergehenden Nichtverfügbarkeit erfolgen nur auf besonderen Wunsch. E-Mail oder Anruf genügt. Andernfalls bitten wir darum, diesen Posten bei der nächsten Bestellung zu berücksichtigen. Bei verlangter Nachlieferung gehen die Versandkosten natürlich zu unseren Lasten.


§ 5
Garantie/Gewährleistung/Haftung
Sollte Ware Material- oder Herstellungsfehler bzw. Transportschäden aufweisen, so ist diese vom Käufer unverzüglich unter genauer Bezeichnung der Ware und der Art des Fehlers zu reklamieren. Reklamationen klären Sie bitte vorab mit unserem Büro in Berlin ab unter Telefon +49(0)30-772 30 72 (MO-DO 8 - 14 Uhr
FR. von 8 - 12 Uhr).
Gleiches gilt für nicht bestellte Ware. Bei Rücksendungen ist die Rechnung der Ware beizufügen. Während der Gewährleistungsfrist von 2 Jahren gilt uneingeschränkt das BGB. Danach hat der Käufer zunächst das Recht auf Nachbesserung (Mängelbeseitigung oder Neulieferung). Eine Haftung kann gegenüber LCS-Politur Alleinvertrieb nur geltend gemacht werden, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zurückzuführen ist oder ein Personenschaden vorliegt.

§ 6
Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Kaufpreisforderungen gegen den Käufer unser Eigentum.


§ 11
Gerichtsstandsvereinbarung
Sofern der Käufer die Kaufmannseigenschaft nach dem HGB aufweist, wird hiermit für Streitigkeiten zwischen BerlinTrailer und dem Käufer die Zuständigkeit des Amtsgerichtes Berlin vereinbart.




Versand von Newsletter

Wir arbeiten sehr sorgfältig mit den uns übermittelten e-Mail Adressen und versenden Newsletter in der Regel nur, wenn Sie uns vorher Ihr Einverständnis gegeben haben. Sollte trotz aller Sorgfalt ein Newsletter unaufgefordert bei Ihnen eintreffen, können Sie sich direkt am Ende des Newsletter automatisch austragen oder Sie senden den Newsletter mit einem kurzen Kommentar zurück. Dann erledigen wir das für Sie.

Erhalten Sie darüber hinaus e-Mails vom LCS-Politur Alleinvertrieb, auch wenn Sie sich nicht für den Newsletterdienst eingetragen haben, handelt es sich in der Regel um Bestellbestätigungen, Angaben zum Lieferstatus oder, um sonstige für die Versandabwicklung notwendige Informationen.